Die TheaterCard 25

Mit der TheaterCard 25 erhalten Sie für die Dauer einer Spielzeit 25 % Ermäßigung bei einer Vielzahl von Theaterstücken in Minden und Bad Oeynhausen.

Die TheaterCard 25 ermöglicht Ihnen, sich Ihre Wunschplätze für alle Veranstaltungen, die nicht in den Abonnements-Reihen enthalten sind (in schwarz gedruckt), frühzeitig ab Donnerstag, 05. Juli 2018 ab 17.00 Uhr zu sichern. Die Eintrittskarten für die Plätze aller Veranstaltungen, die in den Abonnements stattfinden (in Magenta gedruckt) und nicht durch Abonnenten besetzt sind, können TheaterCard 25-InhaberInnen bereits am Donnerstag, den 30. August 2018 ab 17.00 Uhr erwerben. Der offizielle Kartenvorverkauf beginnt erst am Freitag, 06. Juli 2018 bzw. Freitag, 31. August 2018. Blau gedruckt sind Veranstaltungen, für die ausschließlich der MT-Karten Rabatt gilt. An den entsprechenden Kartensymbolen im Kalender erkennen Sie gut, welcher Rabatt für welche Veranstaltung gültig ist.

Theatercard25

Neu: Am Donnerstag, 05. Juli 2018 und Donnerstag, 30. August 2018 haben das express-Ticketservice & mehr, Obermarktstr. 26 – 30, 32423 Minden und die Theaterkasse im Theatercafé, Tonhallenstr. 3, 32423 Minden von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr für Sie geöffnet. Für Freitag, 06. Juli 2018 bzw. Freitag, 31. August 2018, gelten die bekannten Öffnungszeiten von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Die TheaterCard 25 kostet einmalig 15,00 €. Zeigen Sie bei der Einlasskontrolle bitte immer unaufgefordert zu Ihrer Eintrittskarte auch Ihre TheaterCard 25. Die TheaterCard 25 ist personalisiert und daher nicht übertragbar. Sie kann, genau wie ein Abonnement, schriftlich, per E-Mail oder persönlich erworben werden und verlängert sich automatisch für die darauffolgende Spielzeit, wenn sie nicht gekündigt wird. (siehe Seite 123 Abonnementsbedingungen)

Falls Sie Eintrittskarten mit TheaterCard 25-Rabatt erworben haben, können Sie diese bei Verhinderung an eine andere Person weitergeben, die auch im Besitz einer TheaterCard 25 ist. Sollte dies nicht der Fall sein, muss an der Abendkasse der Unterschiedsbetrag zum Normalpreis aufgezahlt werden.