Minden (rgr). Mit „Wir schaffen das“ hatte die Kanzlerin die Periode überschrieben, als Deutschland der Welt seine Toleranz und Offenheit beweisen wollte. Dass Toleranz aber mehr kostet als ein paar aussortierte Kleidungsstücke und Möbel wurde bald klar und der Alltag bremste rasch die Euphorie schnell vom Alltag ausgebremst. Der kurdische Autor Ibrahim Amir, hat die Entwicklung konsequent zu Ende gedacht und geht in seinem Stück „Homohalal“ das Thema mit viel Humor an.(…)

Texte aus dem Stück dienten als Arbeitsgrundlage für den Intensiv-Workshop „Crash Boom Bang“, den die Theaterpädagogin am Stadttheater ,Viola Schneider, mit ihrem Team gestaltete. Daran nahmen Spielbegeisterte ab 25 Jahren teil(…)

„Wir haben es geschafft“, stellen in der Komödie Homohalal Deutsche und Migranten 20 Jahre nach der Flüchtlingskrise fest. – © Foto: Rolf Graff

(Copyright © Mindener Tageblatt 2018 . Texte und Fotos aus dem Mindener Tageblatt sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion“) www.MT.de . | https://www.mt.de/lokales/minden/22382067_Haben-wir-es-geschafft-Ein-nachdenkliches-Theaterstueck-ueber-Integration.html?fbclid=IwAR1gliIFvIdDfyzUW37fXXQ9lIWJIFE2VZwEqTPM7UXpcZQOIRGcpjdqkCs )