Minden (mt). Hervorragendes Kindertheater mit einem tollen, gut aufgelegtem Ensemble – so lässt sich das Gastspiel der Burghofbühne Dinslaken mit „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ knapp zusammenfassen. Doch natürlich lässt sich über liebevolle Inszenierung von Anna Scherer noch mehr sagen. Michael Endes Kinderbuchklassiker über eine tiefe Freundschaft, von Christian Berg als Musical bearbeitet und von Konstantin Wecker mit Musik versehen, funktioniert am Dienstag in Mindener Stadttheater für die Kinder im vollbesetzten Saal ebenso wie für ihre Eltern, Großeltern und Erzieher. Es ist mucksmäuschenstill im Zuschauerraum – wenn das großartige Team auf der Bühne das Publikum nicht gerade zum Mitmachen animiert. (…)
Viele Lacher, Rufe und begeistertes Klatschen belohnten das Team aus Dinslaken für ihre tolle Arbeit.

MT- (© Foto: Jan Henning Rogge)

(„COpyright: Mindener Tageblatt 2017. Texte und Fotos aus dem Mindener Tageblatt sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion“) www.MT.de . |http://www.mt.de/lokales/minden/22034271_Jim-Knopf-im-Stadttheater-Kein-Kummerland-in-Lummerland.html )

http://www.mt.de/lokales/minden/22034271_Jim-Knopf-im-Stadttheater-Kein-Kummerland-in-Lummerland.html