Minden (mt). Lisa Fitz gilt als „Grande Dame des deutschen Kabaretts”. Mit ihrem neuen Programm „Flüsterwitz” gastiert die bekannte Kabarettistin, die seit mehr als drei Jahrzehnten mit Soloprogrammen durch die Lande tourt, am Mittwoch, 13. März, um 20 Uhr im Stadttheater Minden. Der Titel spielt auf eben jene Witze an, die sich die Menschen in autoritären Staaten hinter vorgehaltener Hand erzählen, weil sie Repressalien befürchten. Was sie damit genau im Sinn hat und über ein Lied, das ein gewaltiges Medienecho erzeugte sowie über ihre Karriere, antwortet sie in diesem schriftlich geführten Interview. (…)

(Copyright © Mindener Tageblatt 2018 . Texte und Fotos aus dem Mindener Tageblatt sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion“) www.MT.de . | https://www.mt.de/lokales/minden/22397463_Lisa-Fitz-im-MT-Interview-Antisemitismus-ist-dumm.html?fbclid=IwAR08hp9UColSivnVGORT__aivFxwO3z_SUtiQ70-CBD2maQqGTY1Yi0wHTs)