Udo Stephan Köhne

Minden(usk). Alberich heißt mit bürgerlichem Namen Oliver Zwarg und ist schon viel in der Welt herumgekommen. Zwarg ist Minden-Debütant. Mit der Nordwestdeutschen Philharmonie hat er vor Jahren einen konzertanten „Parsifal“ in Hamm bestritten; jetzt übernimmt er die Rolle des Alberich im „Siegfried“. Zwarg ist in Norddeutschland aufgewachsen und lebt jetzt in Hamburg: seine Frau singt im Chor der dortigen Staatsoper. Zwarg ist einer jener Sänger, die nach dem Karrierestart im Schoß eines festen Ensembles den Sprung ins große internationale Operngeschäft geschafft haben. Das spricht für seine sängerischen Qualitäten.

„Ist das ehrlich gemeint? Glaubt der Wotan, was er da singt?“: Oliver Zwarg gibt in seinem Minden-Debüt den Alberich und macht sich so seine eigenen Gedanken angesichts der Tiefe von Wagners Texten. MT- (© Foto: Alex Lehn)

DER RING 2015 -2019 im Stadttheater Minden

(„Copyright: Mindener Tageblatt 2017. Texte und Fotos aus dem Mindener Tageblatt sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion“) www.MT.de . | http://www.mt.de/lokales/minden/21882427_Minden-Debuet-als-Alberich.htmlMinden-Debuet-als-Alberich