(…) Mit Konfetti war das Festival am Donnerstag eröffnet worden, zum Abschluss ließen die 150 Teilnehmer aus Bremen, Oldenburg, Minden, Berlin, Groß-Bieberau, Graz, Changzhou und Tschechien dann ihre Wünsche an orangefarbenen Ballons in den strahlend blauen Himmel steigen. Ein stimmiges Bild für ein Festival, das der Fantasie reichlich Nahrung bot, denn die Aufführungen waren nur der sichtbare Teil. Dazu bot das Festival viele verschiedene Workshops vom Puppenbau über Tanz bis zu Geräusch-Collagen und wurde von einer wissenschaftlichen Fachtagung begleitet. (…)
Die beeindruckendste und am meisten berührende Vorstellung hatte das Theater Bremen mit „Endlich“ nach Minden gebracht. Die Collage aus Videos, Szenen und Tanz vereint Kinder und Senioren. Sie tauschen sich über das Thema Sterben und Tod aus. … Im Publikum herrscht atemlose Stille während der Aufführung. Am Ende applaudieren die Kinder im Stehen.(…)

(Copyright © Mindener Tageblatt 2018 . Texte und Fotos aus dem Mindener Tageblatt sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion“) www.MT.de . | https://www.mt.de/lokales/minden/22257932_Mit-Auftritten-der-Theatergruppe-aus-Changzhou-ging-das-achte-deutsche-Kindertheater-Fest-zu-Ende.html )