Wagners „Götterdämmerung“ ist wie ein Marathonlauf

Ursula Koch

Minden/Herford (mt). „In Peter Halls Inszenierung der Götterdämmerung in Bayreuth fiel am Schluss auf der Bühne wirklich alles zusammen. Ich bin sehr gespannt, wie Gerd Heinz den Weltuntergang in Minden umsetzt“, sagt Joachim Rau, Erster Oboist der Nordwestdeutschen Philharmonie (NWD). Als Mitwirkender wird er die Lösung noch vor der Premiere kennen.(…)

 

Joachim Rau ist Erster Oboist bei der Nordwestdeutschen Philharmonie. Mit dem Orchester hat er bis auf die Meistersinger demnächst alle Wagner-Opern gespielt.MT- – © Foto: Ursula Koch

 

(Copyright © Mindener Tageblatt 2018 . Texte und Fotos aus dem Mindener Tageblatt sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion“) www.MT.de . |https://www.mt.de/lokales/minden/22219720_Wagners-Goetterdaemmerung-ist-wie-ein-Marathonlauf.html )