Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die Analphabetin, die rechnen konnte

10. März 2019 |18:00 Uhr

Veranstaltung Navigation

Kurzbeschreibung
Schauspiel nach dem Bestseller von Jonas Jonasson mit Lennora Esi, Dirk Hoener, Georg Münzel, Theresa Horeis, Frank Roder, Sebastian Faust, Olaf Paschner, Katrin Gerken u. a.

Regie: Axel Schneider
Produktion: Altonaer Theater, eine Koproduktion mit den Burgfestspielen Jagsthausen

Foto: G2 Baraniak

Nach „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ erzählt Bestsellerautor Jonasson nun die Geschichte der jungen Afrikanerin Nombeko. Und dabei geht es um nichts Geringeres als noch einmal die Welt zu retten. Oder zumindest Schweden. Dazu braucht es eine emigrierte Schwarzafrikanerin, schwedische Zwillingsbrüder namens Holger (ja, beide heißen so) mit sehr unterschiedlichem Intelligenzquotienten und eine zornige Frau, die eigentlich auf alles zornig ist, was in Schweden nicht links von linksradikal ist. Ach ja, und natürlich eine Atombombe, die braucht es bei Jonasson auch wieder, aber sehen Sie selbst …

Mit viel Tempo und Humor wird die Geschichte von Nombeko erzählt, die eben sehr gut rechnen kann und daher zur unfreiwilligen Leiterin eines Atomwaffenstützpunktes wird. Dabei möchte Nombeko nur eines: die Bombe loswerden, ach ja: und eine Familie gründen. Ob ihr beides gelingt?

Jonassons Bücher wirken tröstlich, sie lassen die komplexe Weltordnung mit ein wenig Fiktion plötzlich ganz simpel erscheinen. Es sind diese zwei kollidierenden Ebenen, auf denen der schwedische Autor brilliert und die den Erfolg seiner Romane ausmachen: die historische Folie, kenntnisreich und detailgetreu nachgezeichnet, und die ins Schelmenhafte überzeichneten Figuren.
Spiegel online

Tickets

Karten erhältlich beim

Express-Ticketservice & mehr
Obermarktstrase 26 – 30
32423 Minden

Tickethotline 0571 88277
Telefax 0571 882700
tickets@express-minden.de

Details

Datum:
10. März 2019
Zeit:
18:00 Uhr
Veranstaltungkategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Stadttheater Minden
Tonhallenstraße 3
Minden, NRW 32423 Deutschland
Telefon:
+49 571 82839-0