Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die kurze Geschichte der Menschheit

19. Februar 2019 |20:00 Uhr

Kurzbeschreibung
Eine Weltuntergangsrevue, 4 Schauspieler und Live-Band

Produktion: Rheinisches Landestheater Neuss

Treffen sich zwei Planeten im Weltall. Sagt der eine zum anderen: „Du siehst aber schlecht aus!“. Der andere: „Ja, mir geht‘s auch nicht gut, ich habe ‚homo sapiens‘“. Sagt der erste: „Mach‘ dir nichts draus, das hatte ich auch mal, das geht vorbei!“ Doch Planet Erde beherbergt schon eine ganze Weile die Gattung Mensch. Und da der Mensch weder mit vielen Muskeln noch mit einem dicken Fell versehen ist, muss sein Gehirn mehr leisten. Hier nimmt das Verhängnis seinen Lauf, denn von der Keule bis zur Atombombe haben sich die Menschen allerhand ausgedacht und die Welt mehr und mehr in Besitz genommen. Die Gegenwart schließlich ist die erste Ära in der Geschichte der Erde, die komplett und unumkehrbar von der Spezies Mensch beeinflusst ist.
Der israelische Historiker Yuval Noah Harari hat in seinem gleichnamigen Bestseller „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ erzählt. Hing schon bei den Neandertalern der Höhlensegen schief? Hätte Kolumbus Amerika besser nicht entdeckt? Sollte man das Fliegen nicht lieber den Vögeln überlassen? Ist jeder kleine Schritt für die Menschheit ein Sprung in den Weltuntergang? Inspiriert von Hararis Buch nimmt die „Weltuntergangsrevue“ hunderttausend Jahre Menschheitsgeschichte in neunzig Minuten aufs Korn.

Foto: Marco Piecuch / Pi-Pix

Harari erzählt in seinem Buch „Eine kurze Geschichte der Menschheit“, wie der Mensch es schaffte, die Höhle hinter sich zu lassen und die Welt zu erobern … Wenn das einer kann, dann der junge Universalhistoriker Harari, der mit großer Lässigkeit, faszinierendem Wissen und einer guten Portion Humor die Entwicklung der Menschheit beleuchtet. „Obwohl sich Geschichtswissenschaftler mit fast jedem erdenklichen Thema beschäftigen, haben sie sich nie gefragt, welchen Einfluss das alles auf das Glück der Menschen hat. Das ist die größte Lücke in der Geschichtsschreibung.“
DIE ZEIT zum Buch

Tickets

Karten erhältlich beim

Express-Ticketservice & mehr
Obermarktstrase 26 – 30
32423 Minden

Tickethotline 0571 88277
Telefax 0571 882700
tickets@express-minden.de

Details

Datum:
19. Februar 2019
Zeit:
20:00 Uhr
Veranstaltungkategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Stadttheater Minden
Tonhallenstraße 3
Minden, NRW 32423 Deutschland
Telefon:
+49 571 82839-0