Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Götterdämmerung – Backstage

2. September 2018 |11:00 Uhr

Veranstaltung Navigation

Blick hinter die Kulissen der Mindener Inszenierung

Kurzbeschreibung

Das MT – Stadtgespräch
Veranstalter: Mindener Tageblatt

Foto: Alex Lehn

Seit 2015 wird in Minden Richard Wagners „Der Ring des Nibelungen“ geschmiedet. 2018 wird mit „Götterdämmerung“ Teil vier vollendet, bevor in 2019 der ganze RING-Zyklus zur Aufführung kommt. Wie bei „Das Rheingold“, „Die Walküre“ und „Siegfried“ kommen beim MT-Stadtgespräch am Sonntagvormittag, dieses Mal aus organisatorischen Gründen ausnahmsweise noch vor der Premiere, Menschen zu Wort, die an der Inszenierung beteiligt sind. Was sie erzählen, interessiert nicht nur Opernfans. Für Regisseur Gerd Heinz ist die Produktion auf der kleinen Bühne des Stadttheaters eine enorme Herausforderung, ebenso für die Sänger*innen, die Nordwestdeutsche Philharmonie und das ganze Team des Stadttheaters Minden.

Kostenlose Karten zur Platzreservierung gibt es ab ca. sechs Wochen vor der Veranstaltung beim Express-Ticketservice & mehr, Obermarktstraße 26 – 30, 32423 Minden, Tickethotline 0571 88277, tickets@express-minden.de

Der Eintritt ist frei!

Seien Sie gespannt auf „Götterdämmerung – Backstage“ – der Blick hinter die Kulissen der Mindener Inszenierung.

Details

Datum:
2. September 2018
Zeit:
11:00 Uhr
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstaltungsort

Stadttheater Minden
Tonhallenstraße 3
Minden, NRW 32423 Deutschland
Telefon:
+49 571 82839-0

Veranstalter

Mindener Tageblatt
Website:
www.mt.de