Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Heisenberg

10. November 2019 |18:00 Uhr

Kurzbeschreibung
Schauspiel von Simon Stephens
Regie: Gerd Heinz mit Charles Brauer und Anna Stieblich
Produktion: Ernst Deutsch Theater, Hamburg / EURO-STUDIO Landgraf

Unterschiedlicher kann es nicht sein, das Paar, dessen ungewöhnliche Liebesgeschichte auf einem Londoner Bahnhof beginnt. Sie, Georgie (Anfang 40, quirlig, impulsiv, kontaktfreudig und trotzdem einsam) beginnt, das pedantisch geordnete Leben von ihm, Alex (Mitte 70, schüchtern, verschlossen und alleinlebend) durcheinander zu wirbeln. Während er mehr oder weniger befremdet auf die vielen Geschichten reagiert, die sie ungefragt über sich erzählt, ist er gleichzeitig beunruhigt und fasziniert von der unbändigen Energie der charmanten Nervensäge. Dabei weiß er nicht – ebenso wenig wie das Publikum –, welche der Details aus ihrem Leben Realität sind und welche nur ihrer Phantasie entspringen. Der Physiker Heisenberg kommt nicht vor in dem Stück, das den Zuschauer noch beschäftigt, nachdem es schon längst zu Ende ist, und es geht auch nicht um Quantenphysik. In „Heisenberg“, diesem wunderbar melancholischen, modernen Märchen, nähert sich Dramatiker Stephens seinen Personen mit Verständnis, Neugier und Zärtlichkeit. Und er erfindet zwei Figuren, die man im Theater schon lange nicht mehr gesehen hat. Sie verzaubern den Theaterbesucher nicht nur durch ihre Widerspenstigkeit, sondern auch durch ihre ganz eigene Weise, mit der sie um die Verwirklichung ihres Traums vom privaten Glück kämpfen.

Großartiges Duo
Mit großem Beifall und Bravos gefeiert: Charles Brauer und Anna Stieblich – zwei starke Schauspieler- Persönlichkeiten, denen man einfach mit Vergnügen zuschaut. Wunderbar gelingt es dem Duo in der einfühlsamen Inszenierung (Regie: Gerd Heinz) ihren Figuren ganz eigene Konturen zu verleihen.
Hamburger Morgenpost

Ticket-Bestellung und mehr ...

Onlinebuchung

Sie haben hier die Möglichkeit, Ihre Theater- oder Konzertkarten direkt online zu buchen. Die Karten können Sie dann ganz einfach als Standardbrief, per Expressversand, per Kurier, als SMS-Ticket, als Print@Home-Ticket oder an der Abendkasse erhalten.

Karten erhältlich beim

Express-Ticketservice & mehr
Obermarktstrase 26 – 30
32423 Minden

Tickethotline 0571 88277
Telefax 0571 882700
tickets@express-minden.de

Details

Datum:
10. November 2019
Zeit:
18:00 Uhr
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Stadttheater Minden
Tonhallenstraße 3
Minden, NRW 32423 Deutschland
Telefon:
+49 571 82839-0

Veranstalter

EURO-STUDIO Landgraf
Ernst Deutsch Theater, Hamburg