Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Hexenjagd

7. Oktober 2018 |18:00 Uhr

Kurzbeschreibung
Schauspiel von Arthur Miller
mit Wolfgang Seidenberg, Carsten Klemm u. a.
Produktion: Konzertdirektion Landgraf

Einführung – 17:30 Uhr

Plakat: Konzertdirektion Landgraf

Für den Zustand pubertierender Mädchen, die nach einem nächtlichen Tanz im Wald sonderbar reagieren, gibt es im puritanischen Salem des 17. Jahrhunderts nur eine Erklärung: Teufelswerk. Man ruft den bekannten Hexenspezialisten Pastor Hale zu Hilfe. Bei den von ihm geleiteten Verhören geben die Mädchen als Ausrede an, verführt und verhext worden zu sein. Sie merken schnell, dass sie der Strafe entgehen können, wenn sie andere der Teufelsbuhlerei beschuldigen. Und so denunzieren sie munter drauf los und genießen ihre neu gefundene Macht. Eine Hexenjagd beginnt. Als dann aber Abigail vor dem von Richter Danforth eigens einberufenem Hexengericht die Frau des Bauern Proctor der Hexerei anklagt, hat sie eine Grenze überschritten. Bis allerdings klar ist, dass sich hinter Wahn und
Massendenunziation nur eigennützige Ziele verbergen, werden einige Unschuldige hingerichtet …

Mit seiner außergewöhnlichen Bühnenwirkung und den messerscharfen Charakterporträts bis in die kleinste Nebenfigur hinein, ist Millers Stück „Hexenjagd“ auch heute noch ein Lehrstück über jegliche Art von Massenhysterie und politisch bzw. religiös motivierte Wahnvorstellungen. Zu Recht gehört „Hexenjagd“ immer noch zu den erfolgreichsten und meistgespielten Dramen des Autors.

Ich habe eine schreckliche Angst vor Menschen mit zu viel Macht. Ich vertraue den Menschen nicht mehr. Früher dachte ich, dass wenn Menschen die richtige Idee haben, sie die Dinge auch entsprechend in Bewegung setzen könnten. Heute müssen wir Tag für Tag kämpfen, nur um Schreckliches zu verhindern.
Arthur Miller

„Hexenjagd“ wurde u. a. ausgezeichnet mit dem ANTOINETTE PERRY AWARD und dem TONY AWARD als BESTES STÜCK.

Tickets

Karten erhältlich beim

Express-Ticketservice & mehr
Obermarktstrase 26 – 30
32423 Minden

Tickethotline 0571 88277
Telefax 0571 882700
tickets@express-minden.de

Details

Datum:
7. Oktober 2018
Zeit:
18:00 Uhr
Veranstaltungkategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Stadttheater Minden
Tonhallenstraße 3
Minden, NRW 32423 Deutschland
Telefon:
+49 571 82839-0