Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lichtblicke _ Dramaclλn

13. April 2024 |15:30 Uhr - 16:30 Uhr

Lichtblicke _ Dramaclλn

Ein Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater e. V. NRW. Gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW

Am Samstag, den 13. April um 15:30 Uhr im TiC, Stadttheater Minden

Spieler*innen: Mamadou Diallo / Maria Hrechaniuk / Yeva Liava / Ruuhi Mohamed / Ali Hussain  Nazari / Aiva Prišlova / Nawid Sadiqi

Spielleitung: Canip Gündoğdu / Delia Kornelsen

Ein Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater e. V. NRW. Gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW

 

 

 

7 Jugendliche begegnen sich 7 Tage lang für 7 Stunden. Sie schauen sich an, sie schauen einander an, sie beleuchten ihr Leben und unsere Gesellschaft. Sie gehen nach, was sie antreibt und umtreibt, vor allem aber, was sie bewegt: Sie tanzen.

»Ich liebe es, wie unsere Körper immer wieder neue, schöne Bewegungen erfinden, wenn wir tanzen. Wie wir immer wieder zueinander finden.«

In Lichtblicke spiegeln die Jugendlichen tänzerisch, mit und ohne Worte wider, was sie in sieben Tagen über sich, ihre Umwelt und ihre Mitmenschen erfahren haben. Sie teilen Momente, in denen sich das Leben leicht und mühelos anfühlt, in denen sie ihre Körper bis in die Fingerspitzen spüren, in denen ihnen die Welt gehört, in denen das Licht auf sie scheint.

Wo Licht ist, fällt aber auch irgendwo Schatten. Die Spielenden möchten nicht über Freude sprechen, ohne Frust zu thematisieren. Sie begreifen sich nicht als isolierte Individuen im luftleeren Raum – sie sind eingebettet in gesellschaftspolitische Dynamiken, viele von ihnen haben Krieg erlebt und Flucht erfahren. Sie alle kennen Momente der Machtlosigkeit, der Dunkelheit …

»Ich lebe. Was ist aber in der Nacht? Wenn es dunkel wird, wenn die Schatten, Alpträume und die Angst da sind. Ich möchte leben.«

… und wissen, wie wichtig die Hoffnung auf die hellen Momente ist. Denn dafür lohnt es sich zu kämpfen und sich zu ermächtigen. Gemeinsam. »Denkt ihr auch manchmal an alle Wunder, die wir

noch nicht erlebt haben?«

Am Samstag, den 13. April um 15:30 Uhr im Theatercafé des Stadttheater Minden

Ab 15.00 Uhr geöffnet – es ist freie Platzwahl und der Eintritt ist frei!

Wir freuen uns über Spenden für die engagierte junge Theatertruppe!

Kurzbeschreibung

Ein Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater e. V. NRW. Gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW
Tickets und mehr ...

Details

Datum:
13. April 2024
Zeit:
15:30 Uhr - 16:30 Uhr
Veranstaltungskategorien:
, , , , ,

Veranstaltungsort

Stadttheater Minden
Tonhallenstraße 3
Minden, NRW 32423 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon
+49 571 82839-0