Dieser Bereich befindet sich noch im Aufbau! Beachten Sie folgende Termine:

Kartenvorverkauf für das Stadttheater Minden
ab dem 6. Juli 2017
(Gilt für alle Einzelvorstellungen.)

Kartenvorverkauf für Veranstaltungen aus den Abo-Reihen
ab 31. August 2017

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Premiere: Die Blume von Hawaii

17. März 2018 |20:00 Uhr

Die Blume von Hawaii - Foto: Theater Osnabrück

Kurzbeschreibung
Operette von Paul Abraham mit Karina Kettenis, Andre Kuhmann, Myriam Küppers, Marit Loick, Romina Markmann, Anton Schweitzer, Jendrik Sigwart, Simon Staiger, Sara Taimouri u. a. Chor der Hochschule Osnabrück
Regie: Felix Seiler
Produktion: Institut für Musik der Hochschule Osnabrück

Die Blume von Hawaii - Foto: Theater Osnabrück
Die Blume von Hawaii - Foto: Theater Osnabrück

In Honolulu ist die Hölle los. Die Einheimischen wollen die verhasste amerikanische Fremdherrschaft abschütteln. Mittendrin: eine Prinzessin, die die nächste Königin von Hawaii werden könnte, aber lieber incognito bleibt und sich als französische Jazz-Sängerin ausgibt; ein in sie verliebter amerikanischer Marine-Admiral; ein verschollen geglaubter, hawaiianischer Prinz in Spe – ebenfalls in sie verliebt; ein großspuriger US-Gouverneur; sein schusseliger Sekretär, der in dessen selbstbewusste Nichte verknallt ist … Und das sind noch längst nicht alle Figuren in Paul Abrahams turbulenter Jazz-Operette.

Am Ozeanstrand wird geliebt, hintergangen, geputscht, revoltiert, getanzt und gesungen, dass sich die Palmen biegen. Ob „My little boy“ oder „Du traumschöne Perle der Südsee“: Im Tempo und Stil einer schillernden Revue der 30er Jahre folgt Ohrwurm auf Ohrwurm. Angetrieben von der Sehnsucht nach Ferne, dem Anderen und Exotischen, entspinnt sich ein turbulenter, durchgeknallter, aber auch liebevoll augenzwinkernder Südseetraum.

Die Operette „Die Blume von Hawaii“ des ungarischen Komponisten Paul Abraham wurde am 24. Juli 1931 in Leipzig uraufgeführt. Das Libretto schrieben Emmerich Földes, Alfred Grünwald und Fritz Löhner-Beda. Die Lebensgeschichte von Lili‘uokalani, der letzten Königin von Hawaii, bot Anregungen für dieses Werk, dessen ersten beiden Akte in der hawaiianischen Hauptstadt Honolulu verortet sind. Dort siedelten sich im 19. Jahrhundert vermehrt Angehörige anderer Nationen, insbesondere Bürger aus den USA, an.

Institut für Musik (IfM) | Hochschule Osnabrück
Institut für Musik (IfM) | Hochschule Osnabrück
Tickets

Karten erhältlich beim

Express-Ticketservice & mehr
Obermarktstrase 26 – 30
32423 Minden

Tickethotline 0571 88277
Telefax 0571 882700
tickets@express-minden.de

Details

Datum:
17. März 2018
Zeit:
20:00 Uhr
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Stadttheater Minden
Tonhallenstraße 3
Minden, NRW 32423 Deutschland
Telefon:
+49 571 82839-0