Theater | Magazin 20/21

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nicht angeschaut haben. Alexander von Humboldt ... und da die ganze Welt Bühne ist, möchten wir Sie und euch ganz herzlich zurück im Stadttheater Minden begrüßen, wo wir uns nach der unerwarteten Theaterpause im Frühjahr 2020 umso mehr auf eine fulminante Spielzeit 20/21 freuen. Auf Sie und euch wartet ein wundervolles, auf- und anregendes Programm, eine ganze Welt von Geschichten, die berühren, nachdenklich machen und inspirieren. Bühne frei für die taufrische Spielzeit 20 / 21! Mittlerweile feiert die Theaterpädagogik am Stadttheater ihr 10-jähriges Bestehen, das bedeutet: 16 Jugendclub-Aufführungen mit den Jugendclubs t3 und 1116, circa 50 Projektwochen und Theaterkurse durch die verschiedensten Schulformen von der Grundschule, über die Förder- oder Berufsschule bis hin zum Gymnasium, über 10.000 Menschen, die an einer Theaterführung, fast 15.000 Menschen, die an einem Workshop teilgenommen haben – und wir haben noch so viele Ideen, die umgesetzt werden wollen und Stücke, auf die wir uns in der nächsten Spielzeit ganz besonders freuen dürfen: Theater sehen – unsere Stücke, unsere Vermittlungsansätze Die Spielzeit 20 / 21 bietet ein Feuerwerk an Themen und Stoffen zum Träumen, Freuen, Gruseln, Mitfiebern, vor allem aber auch packende Inszenierungen für spannende Auseinandersetzungen und Diskussionsstoff. Dazu gehören z. B.: • „GOTT“ von Ferdinand von Schirach, vom 17. bis zum 22. September 2020 • „Familie Braun“ Sonntag, 01. November 2020 um 18.00 Uhr • „Extrem laut und unglaublich nah“ Samstag, 21. November 2020 um 20.00 Uhr • „Nathan der Weise“ (Abi-Thema), Dienstag, 12. Januar 2021 um 20.00 Uhr und Mittwoch, 13. Januar 2021 um 11.00 Uhr als Schulvorstellung • „Die Reise der Verlorenen“ Sonntag, 07. Februar 2021 um 18.00 Uhr • „MEDEA ELECTRONICA“ Mittwoch, 10. Februar 2021 um 20.00 Uhr • „NO PLANET B“ Sonntag, 21. März 2021 um 18.00 Uhr und Montag, 22. März 2021 um 10.00 Uhr als Schulvorstellung Sie besuchen mit Ihrer Klasse oder Ihrer Gruppe eine Aufführung am Stadttheater Minden und möchten sich auf das gemeinsame Erlebnis einstimmen? Nutzen Sie unseren Service! Auch in Zeiten von Corona bieten wir unter der Einhaltung der aktuellen Sicherheits- und Hygienevorschriften ein umfangreiches Vermittlungsprogramm, z. B.: • Spielpraktische Vorbereitung in der Schule oder bei uns im TiC • Nachgespräch im Unterricht • Workshops zu Themen wie Teambuilding, Kommunikations- und Bewerbungs- training und Unterstützung bei eigenen Theaterprojekten • Infos und Buchung unter paedagogik-stadttheater@minden.de • Neu : Der Online-Theatertalk. Zu ausgewählten Veranstaltungen bieten wir zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn auf unserem Youtube-Kanal und auf Instagram einen Theatertalk mit spannenden Gästen an: Besuche in der Maske, Berichte aus dem Back-Stage-Bereich und Interviews mit Künstler*innen erlauben Einblicke rund um die Vorstellungen am Stadttheater Minden! Theater von allen Seiten – Blick hinter die Kulissen Auch in dieser Spielzeit möchten wir Ihnen wieder den Blick hinter die Kulissen gewähren: Sie möchten wissen, was es mit dem Eisernen Vorhang auf sich hat? Warum wir ein „Planschbecken“ im Theater haben? Wie eine Künstlergarderobe aussieht? Besuchen Sie eine unserer Theaterführungen! Termine: • Montag, 07. Dezember 2020 um 18.00 Uhr – Führung für das Ehrenamt • Montag, 31. Mai 2021 um 18.00 Uhr – Offene Führung • Verbindliche Anmeldung unter paedagogik-stadttheater@minden.de bis eine Woche vor Führungstermin, Kosten siehe Schaukasten 114 Theaterpädagogik am Stadttheater Minden

RkJQdWJsaXNoZXIy NzQ0Mjg=