Theater | Magazin 20/21

47 Joe : Ich bin Joe und garantiert nicht so langweilig wie all die Möchtegern- weltverbesserer, die nicht auf ihr Leben klarkommen. Bin eher so chillen und so! Dominik : Hallo. Dominik. Freut mich. Warum ich so bin? Ich kann das einfach nicht so gut. Das ist irgendwie schon immer so. Das geht nur in einer festen Struktur. Ansonsten lass mich einfach in Ruhe. Ich kann halt nicht mit jedem auf Anhieb so gut. ´Tschuldigung. Elias : Moin, ich bin Elias. Mein Leben ist das, was passiert, während andere Leute damit beschäftigt sind, Pläne zu schmieden. Als Proletarier habe ich eh nichts zu verlieren außer meine Ketten. Jem : Ich bin sehr selbstbewusst und habe auch keine Angst davor, andere mit einem Schlag in die Fresse ins rechte Eck zu rücken. Ich finde auch, dass das vielen Menschen helfen könnte, sie mal aus ihrer realitätsfernen Welt zu holen – oder auch: für immer gehen zu lassen. Jonas : Jonas gar, so nenn ich mich, ich reime und dichte täglich. Die Lyrik ist mir der höchste Genuss, Shakespeare von allem immer der Zuckerguss. Seine Worte und Reime sind es, in denen ich aufkeime. Celine : Ich bin Celine, 17 Jahre alt und ein freundlicher Mensch, auch wenn andere das oft anders sehen. Bei den Jungs komme ich auch ganz gut an und ich genieße die Aufmerksamkeit. Liana : Liana, steinreiche, anscheinend oberflächliche Dancing Bitch – im Moment aber ziemlich verwirrt. Was für ein Liebes- und Freundschaftsschlamassel, ich bin total durch den Wind. Irgend- wie läuft alles aus dem Ruder und im Moment sind ziemlich viele gegen mich. Obwohl es sich doch für mich nur um eine Person dreht. Maja : Ich bin Maja – treu, offen und ehrlich, mit dem Ziel ein geordnetes Leben in einer sicheren Gesellschaft zu führen. Milo : Mein Name ist Milo und ich hoffe, dass Liebe ein Hindernis ist, durch das man alle anderen Hindernisse über- windet. Ich habe jemanden gefunden, bei dem ich nicht funktionieren muss. Traust du dich? Theo : Bei mir sollte man aufpassen, was man sagt, denn ich nutze meine Intelligenz gern dazu um alles und jeden zurechtzurücken. Mein Name? Theo! Wer sonst?! Toni : Unter meinen wenigen Freunden bin ich bekannt als „die Mutter“, da ich sehr beschützerisch bin und mich jederzeit für sie opfern würde. Bin aber auch leicht aggresiv und schnell wütend ... wenn‘s sein muss. Ich habe dann auch keine Angst anderen ein paar auf die Fresse zu geben. Aber wenigstens stehe ich immer für meine Fehler ein. Es wird auch gelabert, dass ich recht eifersüchtig bin, was ich scheiße nochmal nicht verstehe. Ich habe aber wirklich nen paar Probleme mit Loslassen. Joe – Lennart Ferling Dominik – Niels „Kurti“ Hering Elias – Leonard Olfens Jem – Jakob Lewin Jonas – Jean-Michel Reupsch Celine – Viviane Krüger Liana – Niobe Carolin Eckert Maja – Melia Keil Milo – Moritz Glöckner Theo – Lukas Lade Toni – Alexandra Bühne

RkJQdWJsaXNoZXIy NzQ0Mjg=