Theater | Magazin 20/21

Abholung in der Vorverkaufsstelle „express- Tickets & mehr“ ist möglich. • Ihre Bestellung ist natürlich wie immer bei unseren gewohnten Vorverkaufsstellen möglich. • Bitte haben Sie Verständnis, dass die Kontaktdaten für alle Besucher*innen erfasst werden müssen. Diese Daten werden nach 4 Wochen selbstverständlich gelöscht. express-Ticketservice & mehr Obermarktstraße 26 – 30, 32423 Minden Tickethotline 0571 88277 Telefax 0571 882700 tickets@express-minden.de Mo. – Fr.: 10.00 – 18.00 Uhr Sa.: 10.00 – 14.00 Uhr Theatersprechstunde (außer in den Schulferien NRW) Di.: 12.30 – 14.00 Uhr Do.: 17.00 – 18.30 Uhr für Beratung & Kartenvorverkauf Telefon 0571 8283928 Bitte beachten Sie hierzu auch die Informationen auf unserer Homepage www.stadttheater-minden.de Bei absehbarem Ausfall der Veranstaltung, zum Beispiel durch erneute Verschärfung der Hygieneauflagen, werden Sie informiert und es kommt zu keinem Kartenerwerb / Geldfluss. Welche Verhaltensregeln gelten jetzt im Theater? Darauf müssen Sie achten • Allgemein gelten die bekanntenAbstands- Regeln von mindestens 1,5 Metern, die immer einzuhalten sind. • Der Einlass in das Theatergebäude erfolgt über vier Zugänge. Bitte folgen Sie dazu den Hinweisschildern vor Ort. • Auch in Zeiten der Pandemie möchten wir Sie mit einem gastronomischen Angebot verwöhnen – allerdings auf Abstand. Je nach gebuchtem Platz finden Sie „Ihren“ Tresen auf der für Sie zur Verfügung stehenden Fläche. Bitte achten Sie auch auf die tagesaktuellen Regelungen zum Thema „Pause“. • Das Tragen einer Nasen-, Mund- oder Behelfsmaske während des Ein- und Auslasses und des Aufenthaltes in den Foyers während der Pause ist unumgänglich. Im Saal können Sie voraussichtlich ihre Maske dann für die Dauer der Veranstaltung absetzen. Halten Sie sich bitte an die Husten- und Nies- etikette und eine gute Handhygiene. Vor Ort werden Möglichkeiten zur Hände- desinfektion zur Verfügung stehen, bitte nutzen Sie diese verbindlich. • Auf eine Einführung direkt vor der Vorstellung müssen wir leider im Moment verzichten. Auf unserer Website finden Sie am Tag der Vorstellung ein Einführungs- angebot, das sie herzlich dazu einlädt, sich auf unserem YouTube-Channel zu informieren. Achten Sie auf den Theatertalk- Button in den Veranstaltungen. Wie läuft es konkret bei einer Vorstellung ab? Was anders ist Um Ihnen die Möglichkeit der Vorab- information zu ermöglichen, finden Sie hier unsere grundsätzliche Planung zum Veranstaltungsablauf im Detail: • Der Einlass wird zeitlich strukturiert (Zeitkorridore werden mit dem Kauf Ihrer Karte bekannt gegeben). • Keine Garderobe, bitte nehmen Sie Ihre Jacken und Mäntel mit in den Saal. Aus- reichende Ablagemöglichkeiten bestehen auf den freien Sitzen neben Ihnen. • Aufteilung des Publikums durch die Zuwegung: ➣ Die Gäste mit Plätzen im Parkett nutzen die linke Außentür und werden nach links ins Foyer geleitet. ➣ Die Gäste mit Plätzen im ersten Rang nutzen die mittlere Außentür und werden rechts ins untere Foyer und dann direkt in den ersten Rang geleitet. ➣ Die Gäste mit Plätzen im zweiten und dritten Rang nutzen die rechte Außentür und werden direkt rechts in den zweiten und dritten Rang geleitet. Pause + Gastronomie • Bereits beim Einlass werden Sie, je nach Sitzplatz, über Ihre Örtlichkeit für die Nutzung der gastronomischen Angebote informiert, denn zukünftig werden wir alle 3 Theken öffnen, um eine größtmögliche Verteilung des Publikums zu gewährleisten. • Auch hier bitte Markierungen auf dem Boden beachten bezüglich des not- wendigen Abstandes. • Tischreservierungen werden wir in dieser Spielzeit leider zunächst aussetzen müssen. • Bitte nehmen Sie Rücksicht: Vorhandene Plätze sollten möglichst nur für ältere und gehbehinderte Gäste vorbehalten sein. • Die Pausenzeiten werden, sofern Pausen in der jeweiligen Veranstaltung stattfinden, etwas verlängert, um Genuss ohne Stress zu ermöglichen. Auslass • Der Auslass erfolgt geordnet nach dem gleichen Schema wie der Einlass. Toilettennutzung / Sanitäre Anlagen • Bitte achten Sie auf unsere neu angebrachten Hinweisschilder und Hilfen zur Einhaltung des Sicherheitsabstandes. • Toiletten im Theatercafé werden aus- schließlich für Menschen mit Handicap zur Verfügung gestellt. Da war doch was? Gutscheine und mehr Für ausgefallene Veranstaltungen aus der Spielzeit 19 / 20möchtenwir Ihnen verschiedene Optionen anbieten. Sie haben die Möglichkeit: • auf das Angebot zurück- zugreifen, einen Gutschein für die Karten Ihrer aus- gefallenen Veranstaltung zu erhalten. Dieser kann in den Spielzeiten 2020 / 2021 und 2021 / 2022 eingelöst werden. Der Gutschein ist selbst- verständlich übertragbar und ist nicht personengebunden. • auf eine Erstattung zu verzichten und das Stadttheater damit zu unterstützen. • den Betrag erstattet zu bekommen. Da in der Spielzeit 20 / 21 ab 13.03.20 ca. 40 Veranstaltungen leider abgesagt werden mussten, haben wir uns bemüht so viele Nachholtermine der größtenteils schon aus- verkauften Vorstellungen in die neue Spielzeit 20 / 21 zu integrieren. Auch für die verlegten Veranstaltungen gilt das Prinzip der Reihenfolge der Platzreservierung – durch die vorerst begrenzte Personenzahl wird nicht jeder vorhandene Gutschein für die gleiche Veranstaltung genutzt werden können. Dieser kann aber auch für jede andere Veranstaltung eingesetzt werden. Wir bitten Sie bereits jetzt um Verständnis und Nachsicht – in jedem Fall versuchen wir immer das Bestmögliche für Sie umzusetzen. Sobald sich die allgemeinen Umstände verändern, werden wir unsere Veranstaltungs- durchführungen anpassen und Sie über die Homepage sowie die Tagespresse darüber informieren. Unsere Hoffnung ruht auf einer Rückkehr zu einem unbeschwerten Theaterbesuch – bis dahin möchten wir gemeinsam mit Ihnen den bestmöglichen Weg des Kultur- genusses gehen. Wir freuen uns sehr, wenn Sie diesen Weg mit uns gemeinsam gehen. Und danken Ihnen bereits jetzt für Ihre Solidarität, Ihre Geduld, Ihre Theater- liebe und Ihren Besuch im Stadttheater Minden! 5

RkJQdWJsaXNoZXIy NzQ0Mjg=